Unser Leitbild

 


Innerhalb unserer schulischen Partnerschaft gehen wir offen und respektvoll miteinander um.


Gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung prägt dabei unser Handeln.


Wir nehmen unsere SchülerInnen in ihrer Individualität wahr.


Wir stärken die Selbstständigkeit und das Arbeitsverhalten unserer SchülerInnen.


Wir schaffen eine Atmosphäre, die Lernen ermöglicht.


Wir halten den Anforderungen unseres Berufes stand, indem wir kooperativ, teamorientiert und fachlich kompetent arbeiten.


Inner- und außerschulische Partner bereichern unser Schulleben.

Unsere Schule ist als Teil des örtlichen Lebens fest verankert.

 

Neue Erstklässler empfangen

 

Am 12. September 2013 nahmen die Schülerinnen und Schüler der 2., 3. und 4. Klassen „ihre“ neuen Erstklässler in Empfang. Nach einem gelungenen Gottesdienst und einem Theaterstück der Schüler und Schülerinnen der 2. Klasse  betraten die Kinder voller Staunen "ihr" Klassenzimmer. Wie im vergangenen Jahr begrüßte Frau Gehringer die Erstklässler der Grund- und Förderschule, und wünschte ihnen und ihren Eltern auch im Namen von Herrn Krepart, dem Rektor der Förderschule, einen guten Schulstart.

 

Wieder fanden im Foyer der Grundschule viele Eltern und Verwandte Platz.

 

Inzwischen sind die „Neuen“ schon alte Hasen, die sich auch dank der Kooperation mit dem evangelischen und katholischen Kindergarten gut im Schulhaus und auf dem Pausenhof auskennen. Die Viertklässler sind ihnen dabei als Paten nach wie vor eine  Hilfe.

 

Auch die Kinder, die im nächsten Schuljahr in Bolheim eingeschult werden, sind herzlich eingeladen, ab Februar wieder regelmäßig den Unterricht in den Klassen zu besuchen.

 

Interessierte Eltern können gerne nach Anmeldung das Schulhaus besichtigen.